„8. Mai HANS frei! Nieder mit der Polizei

�¤
Diesen Samstag den 08.05. wird im U-Boot Dresden (Bautznerstr. 75 Hinterhof) eine Soliparty für die bei den Nato Gegenprotesten in Strasburg inhaftierten Menschen stattfinden. Unser Freund Hans sitzt noch immer im französischen Knast, da er nach einem Schnellverfahren ohne jegliche Beweise zu 6 Monaten Haft verurteilt wurde. Ihm wird das Mitführen einer Eisenstange und ein schwarzes T-Shirt, welches ihn angeblich als „BackBloc“ „Mitglied“ identifizieren soll, zur Last gelegt. Gegen das willkürliche Exempelurteil ist bereits ein Revisionsverfahren eingeleitet worden. Neben Hans sitzen auch noch andere Aktivisten aus Deutschland und Frankreich im französischen Knast. Sie wurden teilweise ebenso in Schnellverfahren zu hohen Haftstrafen abgeurteilt und benötigen unser aller Solidarität! Um die laufenden Kosten der Gefangenen zu bezahlen, was beispielsweise die Gerichts- und Anwaltskosten, Miete oder auch Geld für Dinge die im Knast benötigt werden, findet also am Freitag eine Soliparty statt. Das eingenomme Geld für allen Gefangenen zur Verfügung gestellt und je nach Bedürfnissen der Gefangenen aufgeteilt werden. Um auf dem Laufenden zu bleiben informiert euch auch über breakout.blogsport.de

Kommt zahlreich und feiert mit uns und den Dj’s…

Hexagen // Protek//D‘n'B
Pilsnar // Dubstep
Miasma // MK-Ultra//Breakbeat

Solidarität mit den Gefangenen von Strasburg!
hans


3 Antworten auf „„8. Mai HANS frei! Nieder mit der Polizei“


  1. 1 farfalla 12. Mai 2009 um 19:54 Uhr

    Es wurden ca. 400 € Spenden auf der Party eingenommen :)
    vielen dank an alle die dabei waren.

  2. 2 Tom 14. Mai 2009 um 11:16 Uhr

    … der richtige link zur dokuseite ist breakout.blogsport.COM .

    ansonsten dank an alle schreiberinnen dieses blogs!

  3. 3 Rolf 24. Mai 2009 um 14:07 Uhr

    Warum macht Ihr eine Soliparty wen im conny am gleichen tag eine solipartty für die am 16feb.ein verfahren bekommen haben ist?Das hätte doch an verschieden tagen sein können?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.