4. RINGVORLESUNG POLITISCHER HOCHSCHULGRUPPEN

Auch dieses Sommersemester wird es wieder eine Ringvorlesung der Vernetzung der Politischen Hochschulgruppen geben. Diesmal mit dem Thema „Geschichtspolitik und Erinnerungskultur“. Im nun schon zweiten Supergedenkjahr zur „Wiedervereinigung“ wollen wir mit unseren zwölf Veranstaltungen ein kleines kritisches Gegenangebot zum grossen bundesdeutschen Demokratie.Feier.Reigen bieten. Das ist allerdings nur eins der Themen, denen wir uns mit Fragen wie – wer gedenkt hier eigentlich? mit welchem Ziel? und wie werden Ereignisse dafür dargestellt? nähern wollen.

Die Vorlesung findet jeden Mittwoch in der 6. DS im HSZ E05 statt und steht allen – auch und besonders nicht-Studierenden – offen.

Referat für politische Bildung


3 Antworten auf „4. RINGVORLESUNG POLITISCHER HOCHSCHULGRUPPEN“


  1. 1 Polemiker 14. April 2010 um 19:23 Uhr

    Verschwörungstheorien reloaded. Denselben Quatsch nun zum 1000 mal wieder aufgewärmt, nein Danke. Da lern ich ja sogar lieber für mein Studium.

  2. 2 farfalla 14. April 2010 um 21:12 Uhr

    wieso verschwörungstheorie?

  3. 3 Polemiker 14. April 2010 um 21:42 Uhr

    Wer gedenkt hier eigentlich? mit welchem Ziel?

    Wenn schon so angefangen wird, kann nichts anderes als VT bei rauskommen.

    Ich habe jetzt aber mal die Liste überflogen, deine Ankündigung wird dem Angebot gar nicht gerecht. Da sind durchaus auch interessant klingende Themen dabei.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.