Gapfest im AZ Köln

Einladung zum _fest 2010::: 3. – 5. September::: in Köln

Das _fest 2010 ist aus dem Ladyfest Play Gender 2008 entstanden und will eine Lücke (= gap = _ ) aufreißen für das, was sich zwischen den Zahnrädern des Mainstreams befindet, für alle, die sich nicht in Binaritäten und Rollen einsperren lassen wollen.

Geplant sind Workshops, Konzerte, Diskussionen, bildende Kunst, Film, Theater, Party…

Es soll ein selbstbestimmtes Wochenende entstehen, das eine Plattform für einen konstruktiven Austausch über queere, antikommerzielle, kunstvolle, humoristische, theoretische, handfeste, kulinarische, antinationale, pornografische, feuchtfröhliche, feministische, antisexistische, musikalische, antifaschistische, aktionistische, unerhörte, verrückende, antihomophobe, kontroverse Inhalte bietet, um dazu beizutragen die bestehenden Herrschaftsverhältnisse aufzulösen. Um zu dekonstruieren, was uns stört: Filling in the gaps…

“…Um die Illusion zweier sauber geschiedener Geschlechter aufrecht zu erhalten, kennt unsere Sprache nur die zwei Artikel “sie” und “er”, sowie die zwei darauf bezogenen Wortendungen, zumeist das weibliche“…in“ und das männliche “…er”. Alles was außerhalb dieser Ordnung liegt wird fortwährend verleugnet,… Dagegen möchte ich einen anderen Ort von Geschlechtlichkeit setzen, einen Ort den es zu erforschen gilt und um den wir kämpfen sollten, er sieht so aus: _… Dabei handelt es sich natürlich nicht nur darum, allein einen Raum für Intersexuelle, also Leute mit zwei Geschlechtsmerkmalen, zu öffnen…, denn mit der gesetzten Marke _ ist auch ein politischer Raum widerständiger Praktiken eröffnet, der keine Voraussetzungen macht…“ (Steffen Kitty Herrmann)

An alle Leute die sich angesprochen fühlen, kommt und füllt die _’s! Das genaue Programm findet zum _fest findet ihr unter gapfest.wordpress.com.

Wir freuen uns auf euch und das _fest!!!

die _fest Crew