TOP B3rlin im Café Négation

Nach dem Sommerloch meldet sich im September das Café Négation wieder zurück. Die frisch renovierte Praxis bietet also an diesem Sonntag wieder Raum für Kaffee, Kuchen und Diskussionen. Erwarten wird euch ein Workshop zum Thema Krisennationalismus mit der TOP B3RLIN.

* Wer Zeit und Muße hat kann gerne Kuchen mitbringen*

Ankündigungstext:

Der Staat als ‘last re­sort’: Kri­sen­na­tio­na­lis­mus 2010

Als die Krise los­brach, hieß es über­all, dass eine “trans­na­tio­na­le
Re­gu­la­ti­on” etc. her muss. Als dann aber die “Ret­tungs­pa­ke­te” ge­schnürt
wur­den, stell­te sich schnell her­aus, dass die Staa­ten auch in der Krise vor
allem Stand­ort­po­li­tik ma­chen (müs­sen). In der Krise wurde auch die
un­ter­schied­li­che na­tio­nal­öko­no­mi­sche Leis­tungs­fä­hig­keit der Staa­ten
of­fen­sicht­lich. Viele Staa­ten ge­rie­ten durch die kost­spie­li­gen
Steue­rungs­ver­su­che in neue Ab­hän­gig­keit von bür­gen­den und Gläu­bi­ger­staa­ten.
Doch selbst die Staa­ten, die ihre ord­nungs­po­li­ti­schen Wün­sche durch­set­zen
konn­ten, be­we­gen sich in einem Wi­der­spruch: Die Krise soll “be­wäl­tigt”
wer­den, doch die Rück­kehr auf einen ka­pi­ta­lis­ti­schen “Wachs­tums­kurs” ist
zu­gleich die Rück­kehr zur kri­sen­träch­ti­gen Stand­ort­kon­kur­renz. Die
öko­no­mi­schen wie ideo­lo­gi­schen Ver­wer­fun­gen, die dar­aus her­vor gehen, wol­len
wir uns in die­sem Work­shop an­se­hen.

Sonntag, 19. September
ab 15h in der Praxis Löbtau.


5 Antworten auf „TOP B3rlin im Café Négation“


  1. 1 xyxx 14. September 2010 um 18:01 Uhr

    top b3rlin in der praxis? interessant. da würde ich ja glatt mal vorbeischauen, wenn ich eh schon in dd bin..

    habe nur noch zwei fragen:

    benötige ich ausgefeilte ökonomische kenntnisse, um dem vortrag folgen zu können?

    und: wie lang soll das ganze gehen?

  2. 2 xyxx 14. September 2010 um 18:02 Uhr

    und: ist das hier überhaupt der richtige blog, um diese fragen zu stellen?

  3. 3 cafémensch 14. September 2010 um 21:05 Uhr

    aaaalsoo… du kannst gerne hier die fragen stellen, oder aber auf dem caféblog.

    hier schonmal die antworten:

    meines wissens nach musst du keine wirklichen vorkenntnisse haben.
    wegen der länge… noch nicht genau klar, aber der vortrag/workshop beginnt um 16h und ich denke das es je nachdem wieviel diskussionbedarf es gibt vielleicht eine stunde oder so?!

    du kannst gerne nen kuchen mitbringen :)

  4. 4 Anonymous 15. September 2010 um 9:19 Uhr

    ist das nicht das kollektiv aus berlin was schon aufm fätzig-camp dieses Jahr war und über die Natur des Kapitalismus nen Vortrag ggehalten haben?

  5. 5 cafémensch 15. September 2010 um 9:24 Uhr

    ne das war die jour fixe initiative aus berlin…

    http://www.jourfixe.net/

    aber wenn du lust hast die zu sehen, die machen im november einen vortrag in dd

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.