DD: Heute Solidemo für Stuttgart 21

Nach den brutalen Übergriffen auf Gegendemonstranten des Bauprojektes Stuttgart 21, bei denen es gestern zu über 400 Verletzten kam (siehe Indymedia wird es heute 19 Uhr am Albertplatz eine Solidemo in Dresden geben. Ein Flugblatt zum Ausdrucken, mitnehmen uns austeilen findet ihr hier.


5 Antworten auf „DD: Heute Solidemo für Stuttgart 21“


  1. 1 ebook leser 01. Oktober 2010 um 18:28 Uhr

    Wenn man die Bilder im TV zum Vorgehen der Polizei zu Stuttgart 21 sieht, denkt man nicht daran, dass dies in Stuttgart, im Musterländle ist. Das sieht eher nach Demonstrationniederschlagungen in Südafrika aus. Jetzt bin ich mal gespannt, wie die Politik aus dieser Nummer wieder rauskommt. Zur Zeit wird versucht, dass man Tatsachen schafft. Vielleicht schaffen die Wähler bei der nächsten Landtagswahl auch Tatsachen. Wir werden sehen.

  2. 2 Was tun? 03. Oktober 2010 um 19:37 Uhr

    Was tun…

    …mit dem Engagement
    für das Richtige
    im falschen Ganzen?

    Menschen, Massen und Trillerpfeifen.
    Bäume, Wiesen und Parkbänke.
    Singen, Tanzen und Kaffee.

    Menschen, Massen und Erstaunen.
    Bäume, Wiesen und Hamburger Gitter.
    Singen, Tanzen und Konsequenz.

    Menschen, Unmut und Erstaunen.
    Bäume, Wasserwerfer und Hamburger Gitter.
    Singen, Ordnung und Konsequenz.

    Bürger, Unmut und Erstaunen.
    Tonfa’s, Wasserwerfer und Hamburger Gitter.
    Staat, Ordnung und Konsequenz.

    Volk.
    Apparat.
    Deutschland.

    Keine Freunde.
    Keine Helfer.
    Kein Frieden.

    Wut
    und Trauer
    zu Widerstand!

    Bis zur Einheit
    der Vielen
    ohne Zwang.

  3. 3 S. Plicazione 04. Oktober 2010 um 13:10 Uhr

    wenn die „einheit der vielen ohne zwang“ aus trillerpfeifchen, singen und tanzen besteht, dann bevorzuge ich den kapitalismus. aber auch so – abgesehen von der materiellen seite – würde ich die freiheit, die er mir blöderweise gewährt, jederzeit gegen diesen kollektivistischen wahn, der anscheinend gerade so zwischen gut und böse unterscheiden kann, eintauschen.

  4. 4 ausschnitte aus einer eben gekommenen mail 05. Oktober 2010 um 21:57 Uhr

    Schwabenstreich in Dresden

    Ab dem 11.10.2010 wird es auch in Dresden immer montags einen Schwabenstreich gegen Stuttgart 21 geben. Treffpunkt ist voraussichtlich 18.30 am Hauptbahnhof, 19.00 wird Lärm gemacht! Dazwischen ist Zeit für Reden, gerne auch für eine Gedenkminute für die Verletzten des Polizeieinsatzes.

    Nähere Informationen zum Schwabenstreich allgemein:
    http://www.kopfbahnhof-21.de/index.php?id=558
    http://www.parkschuetzer.de/mitmachen

    Wem es ein Bedürfnis ist, sich in den Schwabenstreich allgemein oder an einem bestimmten Termin einzubringen, oder wer parallel schon etwas plant, melde sich bitte bei: gegenS21@gmx.net

    Bitte gebt die Information über die Schwabenstreiche auch großzügig weiter! Stuttgart 21 ist überall!!!

    Nähere Informationen auf diesem Wege, auf den oben genannten oder auf einschlägigen Dresdener Webseiten.

    P.S.: Von offizieller Seite werde die Schwerverletzen teils immer noch geleugnet. Es ist aber wohl leider doch wahr, daß eine Frau an einem Herzinfakt verstorben ist, ein weiterer Mann einen Hezinfakt erlitten hat, ein Mann beidseitig erblindte ist, ein 10jähriger einen Schädelbasisbruch erlitten hat, zwei 8- und 9jährige durch Schlagstockeinsatz die Unterarme gebrochen wurde etc. Laßt uns etwas tun, damit sich solche Gewalt nicht wiederholt!!!

  5. 5 farfalla 07. Oktober 2010 um 23:12 Uhr

    stuttgart, stuttgart, spießerstadt.
    http://www.youtube.com/watch?v=NhECIczy0Zk

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.